Kommentar von: Cecile [Besucher]
CecileHast Du schon Spinat probiert? Die Eier werden schön grün!
In Frankreich findet man fast nur braune Eier, die Weissen habe ich das erste Mal (vor einigen Jahren) in Deutschland entdeckt und wurde dabei sehr erstaunt!
07.04.09 @ 22:19
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Nein, Cécile, Spinat habe ich noch nicht ausprobiert - daran habe ich bislang gar nicht gedacht. Lustig, wie kulturell unterschiedlich die Eier-Präferenzen sein können. Gibt es in Frankreich wirklich keine weißen Eier im Handel? Oder ist das von Region zu Region unterschiedlich?
07.04.09 @ 22:51
Kommentar von: Bolli [Besucher]
Bolliach Du Schreck, genau, man malt ja in D. Eier an Ostern an....

08.04.09 @ 07:28
Kommentar von: Cécile [Besucher]
CécileClaudia
weisse Eier finder man (jetzt?)in Frankreich, aber nicht im Supermarkt. Woran liegt das? Gute Frage! Als Kind habe ich mit meiner Mutter die Eier bzw. mit Zwiebeln und Spinat gefärbt (un auch mit einer blauen, flüssigen Medizin, die jetzt nicht mehr zu finden ist, und die für Halsschmerzen geeignet war) und ich freue mich, dies mit meinem 3.jährigen Sohn zu machen. Die Rückkehr der Glocken aus Italien hat er nicht gesfasst, die Wörter "Schokolade" und "Geschenke" schon! (naja wir haben in Frankreich keine Osterhase)
10.04.09 @ 20:54
Kommentar von: odette [Besucher]
odetteist ja schon ein alter Eintrag, aber vielleicht liest es ja mal wieder einer (so wie ich heute). Wenn man die Eier mit roten beeten faerben will, muss man eine rohe rote Beete vierteln und kochen und die Eier dann in dem Wasser faerben. Der gekaufte Saft ist nicht kraeftig genug. Warum? Keine Ahnung. Viel Spass.
17.10.11 @ 02:52
Kommentar von: anne [Besucher]
annedas mit der Härte der Eierschalen ist ganz profan: Da weiße Eier (weiße Eier wurden lange Zeit vom Kunden bevorzugt)meist von Hochleitungs-Hybridrassen gelegt werden, ist die Schale dünner. Durch die höhere Eierproduktion wurden die Eier dünnschaliger, da das verfügbare Calcium begrenzt ist. Die "Brauneierhühner" sind robuster (werden daher auch meist für die Freilandhaltung verwendet) und produzieren auch Eier mit dickerer Schale. Die Pigmentierung hat keinen Einfluss darauf.
Viele Grüße
Anne
26.03.12 @ 17:11
Kommentar von: Gabriele (Besucher) [Besucher]
Gabriele (Besucher)Ob ein Huhn braune oder weiße Eier legt hängt von der Farbe der Ohrläppchen ab. Hühner mit weißen Ohrläppchen legen weiße Eier. Auch dass weiße Eier dünnschaliger sind ist nicht immer richtig. Unsere Altsteirerhühner legen weiße Eier und die Schale ist viel dicker als die braunen Eier von den ůblichen braunen Haushühnern. Allerdings haben die Altsteirer eine schlechtere Legeleistung. Die braunen Eier mit roten Zwiebelschalen gefärbt werden meiner Meinung nach am Schönsten.
16.03.15 @ 13:41
« Servietten falten - der HaseOstereier natürlich färben »
bloggerei.de