Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinawas wieder einmal beweist, dass Rhabarbertarten zum Verzehr und nicht zum herumfahren mit dem Auto bestimmt sind. Schade. Aber wir d?rfen ja auf eine zweite auflage hoffen. Gruss.
29.04.07 @ 20:19
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ja, Tarte & Torte sind wahrlich nicht f?rs Autofahren geschaffen. Aber vielleicht entwickelt ja ein findiger Auto-Ingenieur mal einen Torten-Safe mit Kurven-Schieflage-Ausgleich und verbesserter Abfederung von Schlagl?chern und abrupten Bremsman?vern. Das h?tte mir heute allerdings auch nicht geholfen ...
29.04.07 @ 20:27
Kommentar von: Astrid [Besucher]
AstridOh what a shame for your rhubarb tart!
I have the book in French "Les Cakes de Sophie" and have mixed feelings about it. I'm not so fond of savory cakes myself.
Also, she doesn't give many details, and indeed, "one portion puff pastry" is a silly way to quote an ingredient. In the lemon cake recipe it was "1/3 of a packet of baking powder" which is hard to measure, especially outside of France where baking powder comes in different size containers. Finally her organization of cakes by "seasons" does not make a lot of sense to me. But the lemon cake you wrote about recently came from her book, and that was delicious.
30.04.07 @ 10:52
Kommentar von: Nicky [Besucher]
NickyKeine Ahnung, wie oft ich Sophies B?cher in der Buchhandlung schon in der Hand hatte, bisher hab ich sie dann aber doch immer wieder entt?uscht weggelegt. Irgendwie finde ich nicht so recht den Zugang zu ihren Rezepten, vielleicht brauche ich nur etwas l?nger... Und Beileid zum Tarte-Unfall ;)
30.04.07 @ 15:11
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Astrid: I almost forgot that the lemon cake comes from one of Sophie's books. For me it's more related to you ;-)

@Nicky: Vielleicht ist es ja auch das nicht ganz durchg?ngige Foto-Konzept. Die Bilder animieren zu wenig bzw. wirken bisweilen irgendwie hausbacken.
30.04.07 @ 20:41
Kommentar von: V?ronique [Besucher]
V?roniqueIch bin zwar Franz?sin, aber kein grosser Fan von "Cake sal?s". Aber sie sind besonders im Sommer schwer zu entgehen, und mittlerweile gibt es fertige "Mini-Cake de Sophie" in den Supermarkt- K?hltheken.
Was Bl?tterteig als Tortenboden angeht, gibt es mittlerweile welche in der K?hltheke von Karstadt, aber kein Butterbl?tterteig. Moin hat mir mitgeteilt, dass bei den Kreisen zu viel Teig weggeschmissen wird, um den Bio-Butterteig in dieser Form anbieten zu k?nnen.
30.04.07 @ 23:04
Kommentar von: V?ronique [Besucher]
V?roniqueKaum bin ich einige Tage verreist, vergesse ich den Namen meines Blogs. :-)
30.04.07 @ 23:06
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
V?ronique, nimm es einfach als freud'schen Versprecher. "Wie Gott in Frankreich" steht in den K?pfen immer noch f?r Lebensqualit?t und l'art de vivre. Entweder Du bist schon zu deutsch oder Du hast Heimweh ;-))
30.04.07 @ 23:12
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyIch habe mich gerade schwer in das f?r mich neue englische Wort ?rhubarb? verliebt, wenn ich das mal erz?hlen darf! ;-)
01.05.07 @ 18:59
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ein feines Wort, nicht? H?rt sich viel toller als Rhabarber-Gelaber an. ;-)
01.05.07 @ 19:06
« Geräuchertes Forellenfilet mit Preiselbeer-MeerrettichRestaurant Au Quai im Hamburger Hafen »
bloggerei.de