Kommentar von: Katia [Besucher]
Katiaschönes Buch, den turbot au beurre blanc gibt's nur nch bei Allard und chez Benoît, sind sicher im Buch erwähnt, oder?
15.04.09 @ 17:45
Kommentar von: Steph [Besucher]
StephEin wunderschönes Buch, um das ich Dich schon ein bisschen beneide ;o)
Ich hoffe, Du wirst in Zukunft das ein oder andere Rezept daraus vorstellen.
Viel Spaß mit Deinem neuen Schätzchen!
15.04.09 @ 17:50
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Katia: Bei dem turbot werden die Bistros nicht genannt, bin zum Thema Fisch bislang nur auf Fischhändler "Prunier" gestoßen. Gibt es den noch? Soll mal - nach Eigenaussage - so etwas wie das Fischzentrum Frankreichs gewesen sein.

@Steph: Danke! Ja, das Buch ist wirklich zum Verlieben. Es wäre eine Sünde, da nix draus zu kochen.
15.04.09 @ 18:04
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaDanke für den Hinweis auf ein Buch, das ich bislang nicht kannte. Wir besitzen ein ähnlich aufgemachtes, auch mit Illustrationen von F.K. mit dem Titel "Rezepte aus meiner Mühle" das sich kulinarisch nach Südfrankreich und Spanien orientiert.
15.04.09 @ 20:24
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@lamiacucina: Ja, das erwähnt Frau Kaltenbach auch in ihrem Vorwort. Die Rezepte aus der Mühle sind zeitlich früher geschrieben und erschienen. Ich habe das Buch heute gefunden und bestellt, weil ich von meinem Buch so begeistert bin. Wie gefällt Dir/Euch das Buch?
15.04.09 @ 23:45
Kommentar von: Erich [Besucher]
ErichDie abgebildeten Seiten aus dem Buch sind hammer, möchte ich auch haben, werde suchen, hoffe, nicht zu teuer.
16.04.09 @ 00:18
Kommentar von: Erich [Besucher]
ErichDie Schuhschachteln sind auch super.
16.04.09 @ 00:21
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Erich: Ja, preislich lag das nicht über einem guten neuen Kochbuch.

Aber was meinst Du mit Schuhschachteln?
16.04.09 @ 00:26
Kommentar von: Bolli [Besucher]
BolliPrunier? Der züchtet in Bordeaux heute Caviar, gehört übrigens Pierre Bergé....

Gibt's als Fischladen nicht mehr.
16.04.09 @ 07:23
Kommentar von: Valentina [Besucher]
ValentinaIch bin auch sehr begeistert von dem Buch. Der Effekt der Handschrift ist verblüffend. Es wirkt so persönlich.

Übrigens hatte ich Herrn Weiss vom Antiquariat mal getroffen: http://www.valentinas-kochbuch.de/hans-u-weiss-antiquar-der-bibliotheca-gastronomica-in-zurich/

Seine Sammlung - da gehen die Augen über!
16.04.09 @ 11:02
Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinadas Buch aus der Mühle ist ihr Schönstes, von allen die wir besitzen. Gestern hab ich Deins auch bestellt, hoffentlich krieg ichs, kanns kaum erwarten.
16.04.09 @ 20:44
Kommentar von: feelilli [Besucher]
feelilliIch habe das Buch nach etlichen Schwierigkeiten heute bekommen. Dort ist erwähnt, dass neben den "Rezepten aus meiner Mühle" auch ein drittes Buch beabsichtigt war. Wurde dieser Plan umgesetzt?
29.04.09 @ 13:55
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Robert: Hast Du das Buch inzwischen bekommen? Ich habe die "Rezepte aus meiner Mühle" bekommen und war erstaunt, dass das Buch einen Schutzumschlag hat. Haben Deine Bistrogerichte ebenfalls einen Schutzumschlag?

@feelilli: Das 3. Buch könnten die "Aus frz. Küchen" sein. Das hat sie vor ihrem Tod nicht mehr fertiggestellt. Es wurde erst vor kurzem "in ihrem GEdenken" fertiggestellt.
29.04.09 @ 21:34
Kommentar von: feelilli [Besucher]
feelilli@claudia: Meine Ausgabe der Bistrogerichte hat einen roten Schutzumschlag. Könnte mir denken, dass er bei der Ausgabe in Gold nicht verwendet wurde, weil er die elde Aufmachung eher beeinträchtigen würde.
03.05.09 @ 10:20
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@feelilli: Das Buch "Rezepte aus meiner Mühle" hat ebenfalls Goldprägung - und zusätzlich einen Schutzumschlag. Andererseits kann es natürlich sein, dass der Schutzumschlag nach über 20 Jahren etwas gelitten hat und das Buch vor größeren Schäden bewahrt hat.
03.05.09 @ 14:07
Kommentar von: feelilli [Besucher]
feelilli@claudia: Glückwunsch, dann scheinen die Rezepte aus der Mühle auch eine edlere Sonderedition zu sein, da die Normalausgabe lediglich einen grünen Aufdruck auf dem Einband aufweist. Wo hast Du es denn noch auftreiben können?
In manchen Buchshops wird im übrigen darauf verwiesen, dass das Buch im ersten Halbjahr wieder (als Neuausgabe?) lieferbar sein soll.
03.05.09 @ 15:30
« Gerösteter grüner Spargel mit Olivenöl und ZitroneSandwich mit Bacon, Avocado und getrockneten Tomaten »
bloggerei.de