Kommentar von: Eva [Besucher]
EvaDanke für den Bericht - genauso empfinde ich auch dort, wenn ich alle paar Jahr mal hinkomme (obwohl ich der dort heimischen Altersklasse sicherlich um einiges näher bin als du :-)); danke aber auch für den Tipp mit dem Café in Rahlstedt - das wird demnächst heimgesucht! - Ein 2. Niederegger Café bzw Laden kenne ich noch gar nicht in Lübeck - ist das neu?
01.11.08 @ 17:33
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Niederegger am Markt
Das 2. Café von Niederegger ist gleich gegenüber, der Eingang liegt allerdings auf der Marktplatz zugewandten Seite. Das sieht um einiges netter aus (siehe Foto). Und dann gibt es natürlich noch das Niederegger Café in Travemünde, vom Charme her ähnlich dem Stammhaus ;-)

Das Caféhaus in Rahlstedt ist in der Rahlstedter Straße 68 und hat montags bis sonntags von 8 bis 18:30 geöffnet. So richtig schön zum sitzen ist es dort allerdings auch nicht - läge es in einer angesagteren Gegend - es wäre rappelvoll. Die Torten dort sind aber sehr klasse - wobei ich erst zwei Sorten probiert habe und immer wieder bei der Lübecker Nuss lande.
01.11.08 @ 17:58
Kommentar von: scholastik [Besucher]
scholastikI can understand German but me speaking it is a thing you don't wanna hear. I'm not so sure of my grammar so English it is ...
I was scrolling the entries on blogappetit.com and I saw Lubeck in your title ... I love this city, and I can't thank you enough for this little trip in my memories. I haven't been in North Germany for 3 years but I still remember Lübeck as one of the most charming place on Earth and Hamburg as one of my favorite big city ...
so just thank you for taking me back there and making me want to go back ...

Und Ich bin einverstanden ... Dieses Café ist wunderschön. Lätztes Mal Ich war in Travemündes Niederegger Café. Es ist also gut mit der See und dem Schiffen ...

Ich mag dein Blog und Ich werde zurück komen ...

01.11.08 @ 20:01
Kommentar von: Martin Jahr [Besucher]
Martin JahrHallo Claudia, bin heute zufällig kurz nach Dir ebenfalls in Lübeck über den Markt gelaufen - "aber bitte mit Sahne" kam mir auch in den Sinn, weil die vor sich hin musizierende Band es gerade spielte. Endlosschleife oder Gedankenübertragung?

Zu Niedegger kann ich Dir nur zustimmen ;)
01.11.08 @ 22:37
Kommentar von: nysa [Besucher]
nysada hätte ich mich gerne mit dir getroffen für ein stück torte. ich steh total auf solche kuchen/torten. danke für den tip. weiß zwar nicht wann ich mal in lübeck sein werde... aber man weiß ja nie ;-)viel spass in hamburg ;-)
02.11.08 @ 02:24
Kommentar von: emule [Besucher]
emuleUhmmmm!
Lecker!!! Diese Stück torte mit Kaffee... Super lecker.
04.11.08 @ 12:03
Kommentar von: seltener gast [Besucher]
seltener gastHallo Leute musste über euen kommentar im stillen lächeln
war seid meiner kindheit (und das ist gut vierzig Jahre) erstmals wieder in Lübeck
finde den flair der Altststadt einfach toll und so ein stück Marzipantorte und tasse Kaffee drau?en auf Terrasse genossen und dabei das publikum beobachten gehört einfach dazu .kann es jedem der nach Lübeck kommt es zu probieren .war bestimmt nicht mein letzter besuch in dieser schönen Tag
11.07.10 @ 20:13
Kommentar von: Norafontane [Besucher]
NorafontaneAch, auch ich schwelge beim Lesen in Einnerungen.
Das Café Niederegger ist eine Lübecker Institution, und soll möglichst unverändert bleiben. Alles klingt genauso wie ich es vor 30 Jahren erstmals erlebte - und seitdem immer mal wieder. Die Torte ist ein Gedicht - unbedingt probieren.
20.11.10 @ 16:35
Kommentar von: kirsten [Besucher]
kirstenHallo zusammen, ja netter Bericht. Bin Lübeckerin und wenn ich zu Besuch in Lübeck bin...dann ab zu Niederegger. Das 2. Niedereggercafe heißt Cafe Maret am Marktplatz. Außerdem kann man ab Fabrik in der Rademacherstr. einkaufen und ebenfalls dort im Cafe schlemmen.
13.07.14 @ 17:13
Kommentar von: Hans-Günter Schaffrath [Besucher]
Hans-Günter SchaffrathDas Cafe Maret am Marktplatz ist eben nicht ganz Niederegger.
Die Familien und Firmen sind seit mehr als 2 Jahrhunderten verwoben.
Mal übernahm der Eine den Anderen, mal umgekehrt.
Aber zur Nusstorte:
Die Maret-Marzipan-Nusstorte ist NICHT die von Niederegger, wie vieles andere. Sie wird vertraglich - trotz der Übernahme - nach dem alten Maret-Rezept gemacht. Und nur dort.
Und dort kauft eben der Lübecker...
30.10.18 @ 21:15
« Geräucherter Aal auf RühreiHalloween-Schablonen »
bloggerei.de