Kommentar von: Katia [Besucher]
KatiaIch mag Siebeck und seine bissigen Kritiken gerne!
Na ja, zur Beruhigung, in Frankreich sieht es auch recht bescheiden aus, ausser den Sternel?den wird einem da in Brasserien oder Bistro auch grauseliger Food vorgesetzt...In Italien habe ich dieses Ph?nomen noch nicht beorbachtet, da kann man auch in einer kleinen Viertels-Trattoria gut essen!
13.12.07 @ 10:51
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Siebeck sprach im Text an, dass man auch in Frankreich nicht so leicht gute, einfache Restaurants findet. Habe vor fast 15 Jahren ?hnliche Erfahrungen in Frankreich gemacht. Das war bisweilen unter Mensa-Niveau. Bessere Restaurants konnte ich mir damals nicht leisten, und irgendwie hatten die meisten Studenten auch kein Interesse an gutem Essen. Aber das einfach = schlecht sein muss, wollte schon damals nicht in meinen Kopf.
14.12.07 @ 08:38
Kommentar von: Katia [Besucher]
KatiaMuss ja auch nicht!
Mann kann, zB mit einem Rotkohl, einfache und gute Sachen zaubern.

Ja ja, Mensaniveau ist wohl noch ?bertrieben......Da ist es bei McDo noch besser!!! Und, das Schlimmste, diese L?den sind dann auch noch teuer, das ?rgert mich am meisten!
14.12.07 @ 10:51
Kommentar von: maria und team [Besucher]
maria und teamIn Frankreich (Normandie) haben wir meist auch als Spitzenerzeugnis der "normalen" K?che Croque Monsieur und Croque Madame erleben d?rfen...
15.12.07 @ 09:27
Kommentar von: Jan Theofel [Besucher]
Jan TheofelIch vermisse den Link zu Amazon... :-) Nicht das ich dort die Suche verwenden k?nnte - aber mit einem Link w?re es einfacher.
16.12.07 @ 00:42
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Jan: Gleich am Ende des ersten Absatzes ist das Buch verlinkt, aber ich gebe zu, dass das helle grau nicht gerade gut lesbar ist. Habe den Link am Ende der Rezension noch einmal gut sichtbar eingef?gt.
16.12.07 @ 08:44
« Gefüllte HähnchenbrustfiletsMoelleux au Chocolat »
bloggerei.de