Kommentar von: Berit [Besucher]
BeritEine weitere Möglichkeit wäre es, eine Twitterbox in die Homepage mit einzubauen, wie es David Lebovitz tut. So bräuchten Sie nicht extra einen Artikel verfassen und regelmäßige Leser des Blogs wären trotzdem informiert.
04.10.09 @ 13:34
Kommentar von: Berit [Besucher]
Berithttp://www.davidlebovitz.com/

Der Vollständigkeit halber...
04.10.09 @ 13:34
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ich habe so eine Twitterbox in der mittleren Spalte eingebaut - eigentlich schon solange ich twittere.

Aber selbst regelmäßige Leser müssten dann ja mehrmals täglich vorbeischauen ...
04.10.09 @ 13:56
Kommentar von: Berit [Besucher]
BeritAch daaaaaaaaaaa, die hab ich gar nicht gesehen.
04.10.09 @ 21:48
Kommentar von: Thomas Crown [Besucher]
Thomas CrownIch hätte lieber einmal die Woche eine Linksammlung mit Empfehlungen.
05.10.09 @ 16:49
Schnick Schnack SchnuckDa halte ich es mit Thomas Crown. Die unterschiedlichen Twitterer regelmäßig zu verfolgen ist mir zu zeitaufwändig, auch wenn sicher gelegentlich Perlchen dabei sein mögen.
06.10.09 @ 08:46
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Thomas Crown & SchnickSchnackSchnuck: Ok, dann habe ich schon einmal eine kleine Tendenz! Danke fürs Feedback!
06.10.09 @ 16:08
Kommentar von: Inga [Besucher]
IngaSchnickschnackschnuck hat es auf den Punkt gebracht. ;-)
08.10.09 @ 09:50
« Brätnockerl - FleischklößchenFrischkäsecreme mit Schnittlauch - Truffled Cream Cheese nach Ramsay »
bloggerei.de