Kommentar von: Christiane Bergfeld [Besucher]
Christiane BergfeldDie Erw?hnung vom 3. Titel freut mich ganz besonders, denn ich habe das Buch (wegen der wundersch?nen Fotos eine wahre Augenweide) seinerzeit ?bersetzt. Und viele "uralte" vergessene Gem?sesorten, die damals kaum jemand mehr kannte und deren deutsche Namen ich m?hsam recherchieren musste (Internet hatte noch keiner zu Hause), gibt es mittlerweile wieder in jedem Supermarkt zu kaufen (Ich sage nur "Rauke" (!) und die ganzen exotischen K?rbisse). Die deutsche Ausgabe ist inzwischen vergriffen, aber da die Rechte an meiner ?bersetzung wieder bei mir liegen, w?rde ich mich freuen, wenn ein anderer Verlag "anbei?t". W?re doch schade um das sch?ne Buch.
Eine Leseprobe gibt es ?brigens hier:
http://anglogermantranslations.de/leseproben_10
02.09.06 @ 04:41
« Obst-MemeSchokoladenfondantkuchen »
bloggerei.de