Kommentar von: lamiacucina [Besucher]
lamiacucinaund man kann darin durchaus auch kochen ! Fondue z.B. oder Kaffee. Das reicht ja f?rs ?berleben.
04.07.07 @ 20:54
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Ja, sogar ein ganz vortreffliches - weil Schweizer - K?sefondue! Ich erinnere mich gern an einige ?u?erst gesellige Abende ...
04.07.07 @ 21:18
Kommentar von: Berit [Besucher]
BeritGenauso einen Gurkentopf (zumindest hei?t er bei uns so) wie im Bild Mitte rechts haben wir auch, also das graute Teil mit blauer Deko. Ist wohl doch nicht so DDR wie ich immer dachte ;-)
04.07.07 @ 21:31
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Den Gurkentopf kenne ich auch aus diversen "West"-Haushalten. Vielleicht ist der ja auch schon ?lter als die DDR?
04.07.07 @ 21:44
Kommentar von: stephan [Besucher]
stephanWas macht Keramik schweizerisch? Nur so eine Frage eines neugierigen Schweizers...:-)
05.07.07 @ 09:17
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
Die schweizer Keramik habe ich nicht fotografiert. Aber es sind Motive mit Einritzungen in der Glasur. H?ufigt in gr?n und braun gehalten. Kenne ich aus T?pfereien in der Schweiz. Ein Schweizer brachte meinen Eltern auch solche Keramiken mal mit. Und wenn dann noch ein Freund, der in der Schweiz aufgewachsen ist, solche Keramik sein eigen nennt, ist das f?r mich typisch schweizerisch.
05.07.07 @ 09:38
Kommentar von: Berit [Besucher]
BeritAlt genug daf?r sieht er auf alle F?lle aus :-) Hm die Fotos strahlen solch eine Gem?tlichkeit aus, da will man sich doch am liebsten auf nen Kaffee in die K?che setzen und stundenlang plaudern :)))
05.07.07 @ 10:04
Kommentar von: stephan [Besucher]
stephanTja wieder was gelernt in diesem Blog...:-)
05.07.07 @ 13:52
Kommentar von: Ulrike [Besucher]
UlrikeAlso diesen "Gurkentopf" kenn ich auch, in so einer Keramik wurde und wird immer noch Salz aufbewahrt, mit einem kleinen Holzl?ffel als Sch?tte. Hat meine Mama zur Hochzeit bekommen, da gab's schon DDR, ;-), scheint also "Gesamtdeutscher Geschmack" (gewesen) zu sein. Mich interessieren die Geschirrhandt?cher, ich benutze die von meiner Mutter, die sie zur Aussteuer bekommen hat....
05.07.07 @ 15:00
Kommentar von: creezy [Besucher]
creezyPah, da bist Du in Berlin und sagst keinen Ton! ,-(
07.07.07 @ 16:24
« Fremde Küchen IISugo di Carne - Sauce Bolognese »
bloggerei.de