Kommentar von: Sabine [Besucher]
SabineLiebe Claudia,
h?ttest Du denn vielleicht auch ein Rezept f?r eine _gute_ Carbonara-Sauce?
Sabine
24.05.06 @ 07:03
Kommentar von: Claudia [Besucher]
ClaudiaHallo,
bei mir gab's die Rosmarinnudeln auch schon - ich hab' das Rezept brav mit gek?rnter Gem?sebr?he gemacht und fand's ganz w?rzig. Mein Freund hat sehr davon geschw?rmt. Nicht immer gefallen mir die Brigitte-Rezepte, aber dieses Extra-Heft ist gut gegl?ckt.
Diese Nester will ich auch noch ausprobieren...liebe Gr??e, Claudia
25.05.06 @ 18:51
Kommentar von: Claudia [Mitglied] E-Mail
@Sabine: Klar habe ich ein Rezept:
Spaghetti kochen
Speckw?rfel oder sehr kleine Scheiben Speck in der Pfanne kross braten, rausnehmen und auf K?chenkrepp entfetten.

Drei Eier mit 2 EL Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen. 5 EL geriebenen Parmesan oder Peccorino unterr?hren.

Die abgetropften, hei?en Nudeln unter die Eimasse r?hren und kurz in die Pfanne geben. Die Sauce soll sch?n cremig bleiben, auf keinen Fall sollte die Eimasse hart werden.

Mit etwas geriebenen Parmesan zus?tzlich bestreuen, fertig. Manche m?gen 1 Knoblauchzehe dazu. In meinen Kochb?chern finden sich Rezepte mit und ohne Knoblauch. Was authentischer ist, m?gen Italiener entscheiden ;-)

@Claudia: Bin gespannt, wie die Nester ankommen.
26.05.06 @ 16:17
« Nudelpatriotismus zur WMBlätterteighäppchen mit Ziegenkäse »
bloggerei.de