Restaurant Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten

Die Menüfolge

Ausgezeichnet mit einem Michelin Stern und 17 Gault Millau Punkten, gehört das Restaurant Haerlin im Raffles Vier Jahreszeiten in Hamburg sicher zu den Top-Hotelrestaurants in Deutschland. Dort zu speisen ist - mit Rücksicht aufs Portemonnaie - für mich ein absolutes Ausnahme-Highlight! Für mich war es das erste - aber bestimmt nicht das letzte Mal.

Zum Rezept »

  • Hamburger Aalsuppe

    Hamburger Aalsuppe

    Es gibt wohl kaum ein Hamburger Gericht, das so missverstanden wird, wie die Hamburger Aalsuppe. Denn die ist mitnichten eine Fischsuppe. Vielmehr wurde sie in feinen Kreisen manchmal um ein wenig Aal bereichert. "Aal" meint auf Plattdeutsch, dass "allens rinkümmt", also alles reinkommt in die gute Suppe. Allerdings würden sich die ganzen Touristen in den Hamburger Restaurants ganz schön verschaukelt vorkommen, wenn sie dieses berühmt berüchtigte Gericht bestellen und dann keinen Aal in der Suppe vorfinden.

    Zum Rezept »

  • Weinlese im Hamburger Hafen

    Weinlese im Hamburger Hafen

    Seeluft schnuppern und Wein ernten - das geht in Deutschland nur im Hamburger Hafen! In dem nördlichen und niedrigen Weinanbaugebiet Deutschlands werden auf kleiner Fläche direkt vis-a-vis der Landungsbrücken im Hafen Rebstöcke der Sorten "Phönix" und "Regent" angebaut. Heute war Erntetag.

    Zum Rezept »

  • Dijon-Hähnchen

    Dijon-Hähnchen

    Als Kind war ich jeden Mittwoch bei meiner Oma, die drei Mal pro Woche in einem Fischgeschäft arbeitete. Diese Tätigkeit bescherte mir schon in jungen Jahren die Fähigkeit des Krabbenpulens. Doch zurück zum Mittwoch. Abends gab es bei ihr häufig - meist auf meinen Wunsch hin - "Kochfisch mit Senfsoße". Den Fisch - wahlweise Seelachs- oder Kabeljau-Filet - mache ich heute nur selten. Die Vorliebe für Senf ist geblieben. Ein Rezept, dass ich vor Wochen in der "Für Sie" fand reizte mich: Dijon-Hähnchen.

    Zum Rezept »

  • Kartoffeltag auf Gut Wulksfelde

    Kartoffelmarkt auf Gut Wulksfelde

    Kartoffeln reloaded: Kartoffelernte 2009

    Samstag: Gute 25 Grad, Sonnenschein - da kam das Kartoffelfest auf Gut Wulksfelde, kurz hinter der Hamburger Stadtgrenze bei Tangstedt, gerade recht. Alljährlich gibt es auf dem Ökohof zu Herbstbeginn einen Kartoffelmarkt oder eher einen Bauernmarkt, denn reine Kartoffelstände gab es nur einen. Ich hoffte auf viele unterschiedliche Sorten Kartoffeln.

    Zum Rezept »

  • bloggerei.de